Close
Noch keinen Account bei OBETA?
Klicken Sie hier um einen Account zu erstellen
X-CONTACT
              verbindet Bedienkomfort mit Kontaktqualität

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Tel. 030 720 94 700
Fax 030 720 94 701
info@obeta.de



Mennekes: Neue Lösung für Kontakthülsen

Mennekes setzt mit X-CONTACT einen neuen Standard in der Welt industrieller Steckvorrichtungen und etabliert diese neue technologische Basis im kompletten Sortiment.
 

Industriesteckvorrichtungen für 63 A und 125 A sind oft hohen Belastungen ausgesetzt: Auf Baustellen, bei Erdarbeiten oder in der Industrie müssen sie trotz Schmutz und Nässe zuverlässig funktionieren. Herkömmliche CEE-Steckvorrichtungen dieser Kategorie waren immer ein Kompromiss zwischen Bedienkomfort und Kontaktqualität: entweder mehr Bedienkomfort oder mehr Kontaktqualität. Bisher schien dieses Dilemma aufgrund der physikalischen Bedingungen unvermeidbar.

Das ändert sich mit X-CONTACT: Mennekes bringt nun ein System, das höchste Zuverlässigkeit der elektrischen Verbindung mit höchstem Bedienkomfort vereint. Durch ein neues Fertigungsverfahren federt die X-CONTACT Hülse ausschließlich aufgrund ihrer Materialeigenschaften, ohne dass zusätzliche Federelemente erforderlich sind. Allein durch die Formgebung der Hülse wird ein besonders sicherer Kontaktschluss ermöglicht. „Das spezielle Design sorge gleichzeitig für eine deutliche Reduzierung der Steck- und Ziehkräfte um bis zu 50 Prozent“, so Mennekes. Das vereinfacht vor allem bei hohen Stromstärken Arbeitsabläufe und verbessert die Sicherheit.

Sicherer Kontaktschluss und eine einfache Handhabung sind nun auf einem gleichhohen Level. Wie aber erreicht X-CONTACT diese doppelte Optimierung selbst bei Stromstärken von 63 A oder 125 A? Maßgeblich sind hierbei das speziell vorbehandelte Material, ein innovativer Bearbeitungsprozess und die neue Formgebung. Ein Blick in die Öffnung einer X-CONTACT-Hülse lässt das intelligente Prinzip erkennen: Die x-förmige Schlitzung und Rillung der Innenwand entfaltet in der Anwendung vier konkrete Vorteilsdimensionen – innovativ, einfach, beständig und sicher.

Die neuen Hülsen trotzen durch ihr Funktionsprinzip auch härtesten Bedingungen. Das Zusammenspiel von Federung und Rillung bietet den praktischen Nebeneffekt, dass alle Arten von Schmutzanhaftungen beim Stecken und Ziehen abgestreift werden. Auch Oberflächenkorrosionen werden durch die Federwirkung der Hülsen regelrecht abgeschabt. Für besonders korrosive Umgebungsbedingungen – zum Beispiel durch chemisch reizende Stoffe wie Ammoniak – gibt es die Kontakthülsen auch in vernickelter Ausführung.


Close